Herzlich willkommen bei der Selbsthilfegruppe (Shg) “Lebig” für Schädelhirnverletzte Menschen in Bonn!

Unser Ziel ist es, Menschen mit einer Schädelhirnverletzung und deren Angehörigen eine Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags zu bieten. Wir möchten eine Plattform bieten, auf der sich Betroffene austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen können.

Wir wissen, wie schwierig es sein kann, mit den Folgen einer Schädelhirnverletzung zu leben. Die Auswirkungen können vielfältig sein und jede Person betrifft es anders. Die Folgen können physischer oder kognitiver1 Natur sein und können sich auf verschiedene Bereiche des Lebens auswirken, wie Arbeit, Beziehungen und Freizeitaktivitäten.

Unsere Gruppe besteht aus Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und die sich gegenseitig helfen möchten. Wir treffen uns regelmäßig, um uns auszutauschen, voneinander zu lernen und uns gegenseitig zu unterstützen. Wir bieten auch Informationsveranstaltungen zu Themen rund um Schädelhirnverletzungen an. Diese Veranstaltungen sind für alle Interessierten offen und bieten eine Möglichkeit, sich über die Auswirkungen von Schädelhirnverletzungen zu informieren und zu erfahren, wie man damit umgehen kann.

Wenn Sie oder ein Familienmitglied von einer Schädelhirnverletzung betroffen sind und auf der Suche nach Unterstützung und Informationen sind, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen. Wir laden Sie ein, an einem unserer Treffen teilzunehmen, jedoch uns vorher zu kontaktieren, um mehr Informationen zu erhalten.


Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.


1 kognitiv = umfasst unsere geistigen Fähigkeiten wie
- Handeln - Konzentration - Lernen - Planung - Vorstellungskraft - Zahlenverständnis 

Alternativtext

Marion Lhotta, Ansprechpartnerin der Selbsthilfegruppe Lebig